Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Für Nachhaltigkeit und Klimaschutz - Klaus Bliem

Für Nachhaltigkeit und Klimaschutz - Klaus Bliem
 
 
Während das KlimaLand im Herzen der Alpen mit seiner Unerreichbarkeit hadert, blickt ein Drittel der Südtiroler Bevölkerung einer unsicheren Zukunft entgegen. Klaus Bliem, Referatsleiter Natur und Umwelt, appelliert am 12. Juni "global zu denken und lokal zu handeln".

Klaus Bliem, Referatsleiter Natur & Umwelt
Redebeitrag anlässlich der 109. Jahreshauptversammlung in Seis

Für Nachhaltigkeit und Klimaschutz

In Paris wurde auf der Weltklimakonferenz beherzt verhandelt, um unseren Planeten vor dem drohenden Klimakollaps zu retten. In Bozen dagegen versucht sich unsere Landesregierung zum wiederholten Male als Flugunternehmer. Eine moderne, innovative Verkehrspolitik sieht in Zeiten des Klimawandels und seinen auch in Südtirol spürbaren massiven Auswirkungen wahrlich anders aus.

40 Staats und Regierungschefs haben den Alpenkurort Davos zum Weltwirtschaftsgipfel erreicht. 1500 Unternehmer, Manager und Investoren sind ihnen gefolgt, und das, obwohl der nächstgelegene Flughafen zwei Stunden Fahrzeit entfernt liegt. Unser Landl hadert dagegen mit seiner Unerreichbarkeit aus der weiten Welt. Aber wie sieht es aus mit einer innovativen, gut durchdachten Bus-Shuttle- oder Bahnverbindung nach Innsbruck oder Verona? Sie wären doch ein Markenzeichen der gelebten Zusammenarbeit in der viel zitierten Europaregion Tirol.

Und da wäre noch das KlimaLand im Herzen der Alpen, als das sich unser Land rühmt, während ein Drittel der Landesbevölkerung im dichtestbesiedelten Landesteil in eine unsichere Zukunft blickt: in Sachen Umweltbelastung, Gesundheit und Lebensqualität. Und das alles finanziert durch die eigenen Steuergelder. Nachhaltigkeit definiert sich nun wirklich anders.

Am 12. Juni haben wir die Chance, global zu denken und lokal zu handeln. Und wir haben – im Bergsteigerjargon ausgedrückt – die Chance, unsere beiden „Seilkameraden“ Unterland und Überetsch nicht in der Landebahn-Verschneidung hängen zu lassen.

Bergheil!




Alpenverein
im Januar
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Kathrin
Bin schon seit meinem 7. Lebensjahr Mitglied beim AVS und bin noch immer aktiv dabei. Ich habe dadurch die Liebe zu den Bergen, zum Klettern und Bergsteigen entdeckt und dabei viel gelernt. Heute bin ich 23 Jahre und weiß somit meine Freizeit aktiv und sinnvoll zu gestalten....
 


Wetter & Lawinenlage
Samstag
-6°
Sonntag
-7°
10°
Montag
-7°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing