Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

1. Italiencup Boulder 2018

1. Italiencup Boulder 2018
 
 
18.02.2018 -
Silber für Michael Piccolruaz (AVS Meran) und weitere Spitzenplätze für Südtiroler Athleten.
Michael Piccolruaz (AVS Meran) holte sich beim 1. Italiencup Boulder in Agrate (MI) erwartungsgemäß einen Spitzenplatz. Erfreulich waren die sehr guten Leistungen der Südtiroler Landeskaderathleten. Insgesamt qualifizierten sich zwölf Südtiroler Athleten für das Halbfinale der Besten. Der AVS Meran sicherte sich mit großem Vorsprung die Mannschaftswertung.

Beim Auftakt des Italiencups Bouldern war Südtirol sehr stark vertreten. Insgesamt gingen zehn Frauen und zehn Männer aus Südtirol bei dem 180-Mann starken Teilnehmerfeld an den Start.
Michael Piccolruaz (AVS Meran) lag bereits nach dem Halbfinale klar vorne, nachdem er als einziger Athlet alle vier Boulder geschafft hatte. Im Finale musste er sich einzig dem starken Riccardo Piazza aus Perugia geschlagen geben, der ein Top mehr schaffte. Dritter wurde Andrea Zanone aus Turin. Ebenfalls ins Finale eingezogen war Filip Schenk (AVS Brixen) als dritter nach dem Halbfinale. Im Finale schaffte er nach einem hervorragenden Start die letzten beiden Boulder nicht mehr und musste sich mit dem sechsten Platz zufrieden geben. Folgende Athleten hatten sich für das Halbfinale qualifiziert und zeigten dort beachtliche Leistung: Stefan Scarperi (AVS St. Pauls) 13., David Piccolruaz (AVS Meran) 14., Moritz Sigmund (AVS Brixen) 15., Lukas Amplatz 16..
Bei den Frauen war die Leistung der jungen Boznerin Nora Rainer (AVS Meran) sehr erfreulich. Bereits im Halbfinale qualifizierte sie sich als viertplatzierte, gleichauf mit Martina Zanetti aus Arco. Die Trentiner Athletin gewann mit einem Vorsprung von nur zwei Versuchen auf einem Zonengriff die Bronzemedaille. Es siegte Favoritin Giorgia Tesio aus Cuneo vor Camilla Moroni aus Genua. Hervorzuheben sind die ausgezeichneten Leistungen der weiteren Südtiroler Halbfinalistinnen. Die junge Grödnerin Elisabeth Lardschneider (AVS Meran) hätte sich für das Finale qualifiziert, aufgrund ihres Qualifikationsergebnisses fiel sie aber auf den achten Platz zurück. Andrea Ebner (AVS Brixen) wurde enttäuschte neunte, nachdem sie die Qualifikationsrunde klar angeführt hatte. Ein Versuch zufiel auf eine Zone kostete ihr das Finale. Für Giulia Alton (AVS Meran) als 11., Jana Sanin (AVS Meran) als 12. und Evi Niederwolfsgruber (AVS Bruneck) als 16. war es ein Spitzenergebnis.
Noch eine erfreuliche Meldung aus Südtiroler Sicht: die Mannschaftswertung ging mit großem Vorsprung an den AVS Meran vor B-side aus Turin. Die Brixner Mannschaft musste um nur einem Punkt den dritten Platz an die Mannschaft aus Perugia abgeben.
Hier die Podiumsplätze und alle Südtiroler Platzierungen:
Männer
1 Piazza Riccardo Arrampicata Libera Perugia
2 Piccolruaz Michael AVS Meran
3 Zanone Andrea Boulderbar Torino
6 Schenk Filip AVS Brixen
13 Scarperi Stefan AVS St.Pauls
14 Piccolruaz David AVS Meran
15 Sigmund Moritz AVS Brixen
16 Amplatz Lukas AVS Meran
27 Sinibaldi Lorenzo AVS Brixen
35 Unterkofler Juri AVS Brixen
41 Sanin Elias AVS Meran
57 Kostner Julian AVS St.Pauls

Frauen
1 Tesio Giorgia B-Side Torino
2 Moroni Camilla Kadoinkatena Genova
3 Zanetti Martina Arco Climbing
4 Rainer Nora AVS Meran
8 Lardschneider Elisabeth AVS Meran
9 Ebner Andrea AVS Brixen
11 Alton Giulia AVS Meran
12 Sanin Jana AVS Meran
16 Niederwolfsgruber Evi AVS Bruneck
25 Resch Amelie AVS Brixen
30 Moser Lisa AVS Meran
36 Benazzi Alina AVS Meran
40 Plaikner Mara AVS Brixen

Alle Ergebnisse unten im download.
Foto: Edoardo Limonta und Alexandra Ladurner
Im Bild: das Podium der Männe rmit  Michael Piccolruaz, Nora Rainer, Filip Schenk und Elisabeth Lardschneider


1. Italiencup Boulder 2018
 
 
1. Italiencup Boulder 2018
 
 
1. Italiencup Boulder 2018
 
 

 



Alpenverein
im April
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Familie Seehauser
Sektion Welschnofen
Wir, Ludwig, Monika , Nane und Johannes Seehauser sind froh , dass es den AVS gibt.Durch die Mitgliedschaft beim AVS hat man sehr viele Vorteile: Das gemeinsame Wandern, die Kameradschaft, die guten Informationen, die angebotenen Ausbildungen und vor allem die super Versicherung die da ist, wenn man sie braucht !
...
 


Wetter & Lawinenlage
Montag
-2°
20°
Dienstag
-2°
23°
Mittwoch
-3°
24°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing