Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

2. Weltcup Boulder in Kazo, Japan

2. Weltcup Boulder in Kazo, Japan
 
 
24.04.2016 -
Michael Piccolruaz (AVS Meran) holt sensationell die Silbermedaille beim zweiten Boulderweltcup in Japan. Nach einer tollen Aufholjagd kann Michael Piccolruaz im Finale auf den zweiten Platz vorklettern und diesen bis zum Schluss souverän halten. Die spektakulären Finalboulder gibt es im Livevideo zu sehen!

Wer die Gelegenheit hatte, den Wettbewerb im livestream auf der offiziellen Seite des internationalen Kletterverbandes IFSC mit zu verfolgen, erlebte einen spannenden Bewerb. Ganz knapp konnte Michael Piccolruaz (AVS Meran) in der Qualifikation in das Halbfinale klettern. Dort schaffte er mit zwei Tops in drei Versuchen die Qualifikation als fünfter für das Finale. Das allein schon war eine tolle Leistung. Im Finale bekam Michael nach der Topbegehung am ersten Boulder im ersten Versuch, das nötige Selbstvertrauen und alles verlief weiter nach Plan. Er kletterte immer gleichauf mit dem erstplatzierten Russen Rustam Gelmanov. Bis zum letzten Boulder, welchen Michael nicht schaffte, der Russe aber top kletterte und sich somit verdient den Sieg holen konnte. Dritter wurde zur Freude des zahlreichen Publikums der Heimathlet Kokoro Fujii(Japan).
Hier das Finale LIVE


„Ich bin wirklich sehr froh, dass mir so ein Topergebnis gelungen ist! Nach dem für mich enttäuschenden Auftakt in Meiringen, tut es sehr gut, mit diesem Aufschwung in die lange Wettkampfsaison zu starten! Ich habe mich sehr gut auf diese Saison vorbereitet und auch hohe Ziele gesetzt. Ein Podiumsplatz, war eines davon,“ meinte ein glücklicher Michael Piccolruaz.
Als zweiter Südtiroler Athlet ging Stefan Scarperi (AVS St. Pauls) an den Start. Er konnte sich leider für das Halbfinale nicht qualifizieren und wurde 45.
Bei den Damen war die zweite Weltcupetappe eine Formbestätigung von der Siegerin Shauna Coxey (Großbritannien) und der zweitplatzierten Melissa Le Neve (Frankreich). Beide Athletinnen führten bereits bei der ersten Weltcupetappe in der Schweiz das Podium an. Dritte wurde die Heimathletin Miho Nonaka (Japan). Die japanische Favoritin Akiyo Noguchi konnte diesmal das Finale nicht erreichen.
Der Klettersport erfreut sich in Japan immer größerer Beliebtheit. Voraussichtlich ist Sportklettern bei den Olympischen Spielen in Tokyo 2020 als neue Sportart mit dabei!
Die nächste Weltcupetappe im Bouldern findet in Chongquing (China) statt. Als einzige Athleten der italienischen Nationalmannschaft werden wieder Michael Piccolruaz (AVS Meran) und Stefan Scarperi (AVS St. Pauls) daran teilnehmen.

Im Bild: Michael Piccolruaz (ganz links) bei der Preisverteilung in Kazo (JPN)
Foto: Archiv IFSC
Alle Ergebnisse und Infos: www.ifsc-climbing.org


2. Weltcup Boulder in Kazo, Japan
 
 
2. Weltcup Boulder in Kazo, Japan
 
 
2. Weltcup Boulder in Kazo, Japan
 
 

 



Alpenverein
im März
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Hubert, 49 Jahre
In der heutigen schnelllebigen Zeit, wo es oft nur um Geld und Leistung geht, schätze ich gerade ein gutes Vereinsleben. Ein Verein sollte niemals als Selbstverständlichkeit angesehen werden, sondern man sollte jeden Verein in seiner Art schätzen und unterstützen. Was wäre ein Dorf ohne Vereine? Ich selbst unterstütze den AVS, weil ich dort meine Interessen wahrnehmen kann!...
 


Wetter & Lawinenlage
Sonntag
-1°
18°
Montag
-2°
10°
Dienstag
-9°
14°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing