Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

4. Italiencup Boulder in Faenza (RA)

4. Italiencup Boulder in Faenza (RA)
 
 
15.09.2014 -
Der vierte Italiencup Bouldern fand am letzten Wochenende in Faenza in der Provinz Ravenna statt. Andrea Ebner vom AVS Brixen wird ausgezeichnete 2.

Im Halbfinale der Frauen waren die Boulder sehr schwierig gesetzt. Andrea Ebner qualifiziert sich mit nur einem Top an dritter Stelle für das Finale hinter Annalisa De Marco aus Fiera di Primiero und Asja Gollo aus Turin. Giulia Alton (AVS Meran) konnte sich leider um einen Versuch nicht für das Finale qualifizieren und wurde 7.
Im Finale wendete sich das Blatt. Die drei Erstplatzierten konnten alle vier Boulderprobleme klettern. Asja Gollo schaffte diese jeweils im ersten Versuch und holte sich somit verdient den Sieg. Andrea Ebner (AVS Brixen) brauchte für die 4 Blöcke 1 Versuch mehr und wurde zweite. Giorgia Tesio aus Cuneo klettert noch auf den 3. Platz vor, nachdem Annalisa De Marco auf den 4. Platz mit nur drei Blöcken zurückgefallen war.
Die jungen Jana Heinz aus Meran und Katrin Mair aus Bruneck schafften es auf die Ränge zwölf und sechszehn.

Bei den Männern war es mit dem Routenbau umgekehrt. Alle Finalisten kletterten vier Blöcke. Stefan Scarperi (AVS St. Pauls) schafft diese in 5 Versuchen und qualifiziert sich als 2. Für das Finale. Dort waren die Boulderprobleme dann sehr schwierig und zum Teil unmöglich geschraubt. Nur der Sieger Andrea Zanone aus Biella kann einen Boulder klettern. Die restlichen Finalisten schafften nur Zonengriffe. In der Endwertung wurde Stefan Scarperi (AVS St. Pauls) fünfter.
Die restlichen Südtiroler Athleten qualifizieren sich um den 20. Rang. Lukas Moser (AVS Meran) als 19., Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden) als 20., David Piccolruaz (AVS Gröden) wird 25. und Janluca Kostner (AVS Gröden) 29.
Die gesamten Ergebnisse unten im download!
Nächste Wettkampftermine:
21. September - Italiencup Lead in Padova,
27. September – Italiencup Speed, Salewacube Bozen
28. September - Italienmeisterschaften Lead, Salewacube Bozen

im Bild: Andrea Ebner bei der Preisverteilung und in Aktion
Fotos: Stefan Scarperi und Alex Ebner




4. Italiencup Boulder in Faenza (RA)
 
 

 



Alpenverein
im April
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Familie Seehauser
Sektion Welschnofen
Wir, Ludwig, Monika , Nane und Johannes Seehauser sind froh , dass es den AVS gibt.Durch die Mitgliedschaft beim AVS hat man sehr viele Vorteile: Das gemeinsame Wandern, die Kameradschaft, die guten Informationen, die angebotenen Ausbildungen und vor allem die super Versicherung die da ist, wenn man sie braucht !
...
 


Wetter & Lawinenlage
Montag
-2°
20°
Dienstag
-2°
23°
Mittwoch
-3°
24°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing