Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

5. Weltcup Lead Arco_Rock Master 2016

5. Weltcup Lead Arco_Rock Master 2016
 
 
28.09.2016 -
Rock Master 2016- ein Kletterfestival!
Sechs Landeskaderathleten waren nominiert für den Leadweltcup, Michael Piccolruaz (AVS Meran) wurde berim KO Boulderkontest ausgezeichneter vierter und  Andrea Ebner (AVS Brixen) war als einzige italienische Athletin beim Duellbewerb eingeladen und w urde zehnte.

Rock Master 2016 war ein Festival des Klettersports! Die Kletterwelt blickte nach Arco. Höhepunkt war der Weltcup im Vorstiegsklettern, wo sechs Südtiroler Landeskaderathleten nominiert waren und mit den Weltbesten mitkletterten. Beim KO Boulderkontest, ein Einladungsbewerb mit je sieben Weltklasseathleten, wurde Michael Piccolruaz (AVS Meran) ausgezeichneter vierter. Andrea Ebner(AVS Brixen) war gleich zweimal im Einsatz. Sie wurde neben dem Leadweltcup, als einzige Nationalathletin zum Duellbewerb eingeladen. Bei Weltcupbewerb siegte der Franzose Romain Desgranges vor dem ewig zweiten Jakob Schubert aus Innsbruck und dritter wurde der Russe Dmitrii Fakiryanov Top Ten Platzierungen erhielten die Nationalathleten Francesco Vettorata 7. aus Belluno und Stefano Ghisolfi 9.aus Turin. Bester Südtiroler als 40., war das junge Klettertalent Filip Schenk aus Gröden, vor dem Boulderspezialist Michael Piccolruaz (AVS Meran) als 45. Weitere Südtiroler Platzierungen Janluca Kostner (AVS Gröden) 52., David Oberprantacher (AVS Passeier) 53. und Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden) 67. Bei den Frazuen holte sich ihren ersten Weltcupsieg verdient die junge Anak Verhoeven (Belgien) vor der Koreanerin Jain Kim und der Weltcup führenden Janja Garnbret aus Slovenien. Andrea Ebner (AVS Brixen) fiel knapp aus den Weltcup Punkterängen und wurde 33. Michael Piccolruaz (AVS Meran) zeigte beim KO Boulderkontest eine tolle Leistung. Er konnte bis zum dritten von vier Blöcken mit den weltbesten Kletterern mithalten und wurde ausgezeichneter vierter. Beindruckend die Tour de Force vom Ausnahmetalent Adam Ondra der bei allen Wettbewerben mitkletterte und beim Boulderkontest und dem Duell um die Rockmastertrophäe siegte. Bei den Faruen kam die junge Giorgia Tesio auf den ausgezeichneten zweiten Platz. KO Boulderkontest Männer: 1. Adam Ondra (Tschechien) 2. Jan Hojer (Deutschland) 3. Jeremy Bonder (Frankreich) 4. Michael Piccolruaz (AVS Meran) KO Boulderkontest Frauen: 1. Katharina Saurwein (Österreich) 2. Giorgia Tesio (Cuneo) 3. Stasa Gejo (Serbien) Rockmaster Duell Männer 1. Adam Ondra (Tschechien) 2. Jakob Schubert (Österreich) 3. Max Rudiger (Österreich) Rockmaster Duell Frauen 1. Janja Garnbret (Slovenien) 2. Katharina Posch (Österreich) 3. Anak Verhoven (Belgien) Bereits am 2.-3.-4. September 2016 geht’s im Kletterstadium von Arco weiter mit dem Rockjunior, ein internationales Kletterevent für die jungen Kletterer der Kategorien U14 in allen Disziplinen, wo das U14 AVS Landeskaderteam daran teilnehmen wird. Höhenpunkt der Klettersaison 2016 sind dann Mitte September die Sportkletterweltmeisterschaften in Paris. Weitere Infos und alle Ergebnisse auf www.ifsc-climbing.org. Im Bild: Michael Piccolruaz beim KO Boulderkontest, Filip Schenk, Andrea Ebner und Janluca Kostner beim Leadbewerb alle Fotos: Claudia Ebner

5. Weltcup Lead Arco_Rock Master 2016
 
 
5. Weltcup Lead Arco_Rock Master 2016
 
 
5. Weltcup Lead Arco_Rock Master 2016
 
 

 



Alpenverein
im April
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Hans, 39 Jahre
Wenn ich an meine Kinderzeit zurückdenke, habe ich nicht mehr besonders viele Erinnerungen daran, doch an die Veranstaltungen des AVS kann ich mich sehr gut erinnern, daran wie toll es war beim Zelten und Wandern, beim Klettern und beim Hüttenlager. Aus diesem Grund bin ich auch heute noch Mitglied beim AVS...
 


Wetter & Lawinenlage
Montag
-2°
20°
Dienstag
-2°
23°
Mittwoch
-3°
24°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing