Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Europameisterschaft Bouldern Innsbruck 2015

Europameisterschaft Bouldern Innsbruck 2015
 
 
15.05.2015 -
Stefan Scarperi wird EM dritter!
AVS-Athlet Stefan Scarperi aus Eppan ist bei den Boulder-Europameisterschaften in Innsbruck in einem spannenden Finale aufs Podium geklettert und holt damit das erste EM-Podium für Südtirol.

 Der Doppelweltmeister Adam Ondra begann das Finale mit einer einziger Topbegehung auf Block eins, Block zwei konnten nur Jan Hojer (D) im ersten Versuch und Jakob Schubert (A) im 6. Versuch klettern. Auf Block drei gelingt Stefan Scarperi das Meisterstück: er kann ihn als einziger der sechs Finalisten top klettern und das im fünften Versuch. Den letzten Block schaffen nur Hojer und Ondra. Somit ist das Ergebnis klar: Hojer vor Ondra und Scarperi. "Ich kann es noch nicht glauben", das sind die ersten Worte eines sichtlich gerührten Stefan Scarperi. Deutscher Sieg auch bei den Frauen: Die amtierende Weltmeisterin Juliane Wurm (D) siegt vor der Heimfavoritin und zweifachen Europameisterin Anna Stöhr und ihrer Teamkollegin Katharina Saurwein (beide A).
 
Im Halbfinale gelang Michael Piccolruaz  auf dem zweiten Block ein Meisterstück. Nur Adam Ondra, der sich als zweiter für das Finale qualifizierte und der Russe Alexey Rubtsov (3.) konnten den Boulder klettern, brauchten aber einen Versuch mehr als Michael, der ihn im zweiten Versuch kletterte. Leider schaffte Michael dann den letzten Boulder nicht, welche der einfachste war und welchen sechzehn Athleten klettern konnten und fiel somit aus dem Finale.
Der siebte Rang ist ein super Ergebnis, aber natürlich nach dem ersten Platz in der Qualifikation enttäuschend. Dass ich den letzten Boulder nicht geschafft habe ärgert mich jetzt schon“, meinte Michael Piccolruaz.

Die Ergebnisse aller Südtiroler und italienischen Athleten heir:
Männer: 1. Jan Hojer (Ger), 2. Adam Ondra (Cze), 3. Stefan Scarperi (Ita); 7. Michael Piccolruaz, 29. Marco Gozzi, 35. Stefano Ghisolfi, 41. Gabriele Moroni.
Frauen: 1. Juliane Wurm (Ger), 2. Anna Stohr (Aut), 3. Katharina Saurwein (Aut); 21. Jenny Lavarda, 33. Andrea Ebner, 37. Annalisa De Marco, 52. Giulia Alton, 53. Asja Gollo

Im Bild: Stefan Scarperi am Podium
Foto: Ernst Scarperi
Alle Ergebnisse und Infos: www.ifsc-climbing.org; www.innsbruck2015.eu


Europameisterschaft Bouldern Innsbruck 2015
 
 

 



Alpenverein
im März
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Dagmar
Sektion Welschnofen
Ich bin jetzt seit über zehn Jahren Mitglied beim AVS und hatte in dieser Zeit viele schöne Erlebnisse. Ich unternehme sehr gerne Bergtouren, und durch den AVS habe ich sehr viele Menschen kennengelernt und kam in Gegenden hin, die ich vorher noch nicht kannte. Ich glaube, der AVS ist ein sehr wichtiger Verein, er fördert das Gemeinschaftsgefühl, bietet alten und jungen Leuten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und trägt dazu bei, dass wir Südtiroler unsere herrliche Bergwelt besser kennenlernen. ...
 


Wetter & Lawinenlage
Sonntag
-1°
18°
Montag
-2°
10°
Dienstag
-9°
14°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing