Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Poolder_MOVE 2015

Poolder_MOVE 2015
 
 
02.08.2015 -
Das legendäre Kletterfestival "Poolder MOVE 2015"  hat im Rahmen des Kletterfestivals "MOVE-Feel the Dolomites" stattgefunden. Es siegten der Grödner Weltklasse Kletterer Michael Piccoluraz (AVS Meran) und Claudia Ghisolfi (Fiamme Oro) aus Turin.


Schwere Boulder über dem Wasser klettern, und dann ins Wasser anstatt auf die weiche Matte zu fallen, das war angesagt bei der „Poolder-Kletterparty“ im Schwimmbad „Mar Dolomit“ von St. Ulrich. Seines guten Rufes wegen, waren viele Topathleten angereist, um sich an den Bouldern über dem Wasser zu probieren.
Die Qualifikation war mit 29 Athleten gut besetzt. Für das Finale mit drei Boulderproblemen im Ausscheidungsmodus, qualifizierten sich neben den drei gesetzten Topathleten Michael Piccolruaz, Stefan Scarperi und Riccardo Piazza auch Stefano Ghisolfi, Marcello Bombardi, Mododer Rudi, Sinibaldi Lorenzo und Dejori Martin.
Auch bei den Frauen war das Finale gut besetzt mit Claudia Ghisolfi aus Turin, Annalisa De Marco aus Fiera di Primiero und unsere Topathletinnen Alexandra Ladurner (AVS Meran), Angelika Rainer (AVS Meran) und Giulia Alton (AVS Meran). Alexandra Ladurner konnte den ersten Boulder als erste Top klettern, dann im zweiten war sie mit Claudia Ghisolfi gleichauf. Im letzten Boulder konnte sich die Athletin aus Turin durchsetzen und siegte somit vor Alexandra und Annalisa De Marco (US Primiero).
Bei den Männer klettern sechs von acht Finalisten den ersten Boulder gleich Top. Im zweiten Boulder erreichten Stefan Scarperi (AVS St. Pauls) und der Heimathlet Michael Piccolruaz (AVS Meran) gleich im ersten Versuch Top, ihr Konkurrent Stefano Ghisolfi (Fiamme Oro) kletterte den Boulder im zweiten Versuch. Im letzten und entscheidenden Boulder kletterte Michael Piccolruaz vor Stefano Ghisolfi und Stefan Scarperi am weitesten und holte sich somit den Sieg
Fotos von : Lemonart Studio
Im Bild: Impressionen von Pooldermove, Michael Piccolruaz, Preisverteilung weiblich, ein Sturz ins Wasser

Poolder_MOVE 2015
 
 
Poolder_MOVE 2015
 
 
Poolder_MOVE 2015
 
 

 



Alpenverein
im März
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Liesl, 60 Jahre
Mir ist der Umweltschutz sehr wichtig. Da der AVS sich auch für Umweltschutz einsetzt, ist dies der Grund für mich, dass ich Mitglied bin. An dieser Stelle möchte ich einmal allen danken, die beim AVS etwas für die Umwelt leisten!...
 


Wetter & Lawinenlage
Sonntag
-1°
18°
Montag
-2°
10°
Dienstag
-9°
14°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing