Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Youth Colour Climbing Festival

Youth Colour Climbing Festival
 
 
04.06.2016 -
Die 14. Ausgabe des internationalen Jugend Color Kletterfestival in Imst erreichte Teilnehmerrekord mit 213 Athleten aus 18 verschiedenen Ländern, von Israel bis Island und von der Ukraine bis nach Belgien. 15 Südtiroler Athleten waren mit dabei.

Das YCCF bleibt somit weiterhin das größte europäische Jugendkletterfestival und hat sich für viele Nachwuchskletterer zu einem „Muss“ entwickelt. Besonders die Regelung, dass jeder Athlet sechs Qualifikationsrunden klettern darf, findet nach wie vor großen Anklang und die makellose Organisation im Kletterzentrum Imst ist eine Garantie für sich. Auf Grund er zu hohen Starterzahl 2015 wurde der Modus geändert und die Teilnehmerzahl auf 60 Athleten je Kategorie beschränkt. Am Samstag durfte jeder Athlet 6 Routen klettern. Die Kletterer durften ihre Routen selber einteilen und nach zehn Stunden Kletterzeit, stand fest, wer am Sonntag ins Finale der Besten zwanzig kam, um dort nochmals zwei Routen zu klettern.
Neun Südtiroler Athleten von insgesamt fünfzehn erreichten das Finale. Bestes Ergebnis holte sich bei U12 männlich Andreas Cagol (AVS St. Pauls) als siebter. Hannes Grasl (AVS Passeier) wurde elfter und Jonathan Pallhuber (AVS Bruneck) 15. Maximilian Hofer (AVS Gröden) Rang 23 und Raphael Hueber (AVS Meran) 36.
Jonathan Kiem (AVS Meran) kam in der U14 männlich auf den beachtlichen achten Rang bei sechzig Teilnehmern. Elias Sanin (AVS Meran) wurde 16. und Elija Nitz Thaler (AVS St. Pauls) wurde 19. Jan Schenk (AVS Meran) landete knapp außer den Finalreihen auf dem 23. Platz.
Bei den Mädchen jüngsten Mädchen landeten Vanessa Kofler (AVS Passeier) und Maja Gritsch (AVS Bruneck) ein Achtungsergebnis mit dem 12. und 13. Rang. Leonie Hofer (AVS Passeier) wurde 23. In der weiblichen Schülerklasse konnte Mara Plaikner (AVS Brixen) im Finale auf den 16 Rang klettern. Alice Moroder (AVS Gröden) wurde 21. und Selina Ladurner (AVS Meran) 23.
im Bild: Südtiroler Athleten,  Preisverteilung U12M, U12F, Jonathan Schenk
Foto: Ulla Walder; Andy Kanbl

Youth Colour Climbing Festival
 
 
Youth Colour Climbing Festival
 
 
Youth Colour Climbing Festival
 
 

 



Alpenverein
im April
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Roland Gruber
Sektion Passeier
Was mir am AVS besonders gefällt, ist die Tatsache, dass er einer der wenigen (wenn nicht der einzige) mir bekannte Verein ist, in dem vom Kleinkind bis zum Senior jeder etwas findet, das ihm und seinen Interessen entspricht. Beim letzten Kletterausflug des AVS St. Leonhard haben wir sage und schreibe 4 Generationen gezählt!...
 


Wetter & Lawinenlage
Montag
-2°
20°
Dienstag
-2°
23°
Mittwoch
-3°
24°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing